Yogakurs für Fortgeschrittene *

Du bist mit der ersten Bewe­gungs­folge (Son­nen­gruß) des Ash­tan­ga Vinyasa Yoga ver­traut (s.u.), kennst einige der Grund­po­si­tio­nen im Ste­hen, Sitzen und Liegen. Zeit, den näch­sten Schritt zu tun.

Bewegungen, die mit der Atmung fließen.

* gibt´s z.Z. nur im Ashtanga Yoga

 
Wieder­holen — ver­tiefen — erweit­ern. Basic II macht da weit­er, wo der Basic I-Kurs aufge­hört hat.

Surya Namaskara A, der erste Son­nen­gruß im Ash­tan­ga Yoga, war ein Schw­er­punkt in Basic I. In Basic II guck­en wir uns den zweit­en Son­nen­gruß inkl. Vari­a­tio­nen genauer an. Wir gehen durch alle Basis­po­si­tio­nen im Ste­hen und üben weit­ere Asanas aus der sog. 1. Serie des Ash­tan­ga Vinyasa Yoga im Sitzen und Liegen. Wir wer­den mehr Gewicht auf selb­ständi­ges Üben leg­en, auf Align­ment (die Aus­rich­tung des Kör­pers) und Flow (das Fließen der Bewe­gun­gen ineinan­der). Und schließlich weit­ere Atemtech­niken ken­nen ler­nen.

Zehn Ein­heit­en a 90 Minuten. Ziel ist, Dich in der Lage zu ver­set­zen, die wichtig­sten Posi­tio­nen dieses dynamis­chen Hatha-Yogastils auch selb­ständig zu üben.

Ziel­gruppe: Alle, die die Grund­la­gen des Ash­tan­ga Vinyasa Yoga ver­tiefen möcht­en. Und alle, die gern in ein­er geführten Stunde (mit Ansage) üben.

Keine Anmel­dung nötig: Da Du bere­its mit den Grund­la­gen ver­traut bist,  kannst Du — anders als im Basic I-Kurs — jed­erzeit ein­steigen.  Vorteil: Vari­able Kurszeit­en. Und: Du musst nicht auf einen Anfang­ster­min warten. 

Zeiten:

Mittwoch: 07:00 und 20:00 Uhr

Fre­itag: 18:00 Uhr