Yin oder Yang — Yogakurse für Anfänger

Yin und Yang sind Begriffe aus der chi­ne­sis­chen Philoso­phie, die gegen­sät­zliche, aber zusam­menge­hörige Kräfte oder Prinzip­i­en beze­ich­nen. So wie Tag und Nacht, männlich und weib­lich, aktiv und pas­siv. Yang braucht Yin und Yin braucht Yang um zu existieren. Im Yoga charak­ter­isiert man damit auch unter­schiedliche Übungsstile.

  • Ash­tan­ga Yoga ist dynamisch-sportlich, ener­getisierend, mit viel Bewe­gung und ein­er Chore­o­gra­phie wie bei einem Tanz — ein Yang-Stil (→ mehr).
  • Yin Yoga  ist eine ruhige und san­fte Yog­a­rich­tung. Mehr Zeit, um in die einzel­nen Posi­tio­nen zu spüren, regener­ierend und entspan­nend. Schöne Ergänzung oder Alter­na­tive zum Ash­tan­ga Yoga (→ mehr).

→ zum Anmelde­for­mu­lar

Kursinhalte

Ziel der Grund­kurse ist es, Anfänger mit Übun­gen und Prinzip­i­en des (Hatha) Yoga ver­traut zu machen — Hatha Yoga ist der Ober­be­griff für alle Yoga-Arten, die den Kör­p­er in die Prax­is mit ein­beziehen (Yin und Yang). Du brauchst kein­er­lei Vorken­nt­nisse. Du musst auch nicht beson­ders beweglich sein, um mit Yoga anz­u­fan­gen (das kommt von ganz allein). Du musst nur mit ein­er gewis­sen Regelmäßigkeit üben, damit sich die gesund­heits­fördern­den und Stress reduzieren­den Wirkun­gen ent­fal­ten kön­nen. Und dafür soll dieser Kurs ein Anfang sein.

Im Mit­telpunkt ste­ht die Prax­is der Asanas (Kör­per­stel­lun­gen), dazu kom­men Atem- und Entspan­nung­stech­niken. Die Prax­is ori­en­tiert sich an den Prinzip­i­en der Spi­ral­dy­namik®, Prinzip­i­en intel­li­gen­ter Bewe­gung. Vari­a­tio­nen der einzel­nen Posi­tio­nen berück­sichti­gen die speziellen Bedürfnisse der einzel­nen Teil­nehmer.

Rück­en­schmerzen gehören heutzu­tage zu den ver­bre­it­et­sten Beschw­er­den, ger­ade bei Büroar­beit­ern. Alle Yogakurse sind immer auch Rück­enkurse. Die Kräf­ti­gung der Bauch- und Rück­en­muskeln sowie die Dehnung der Hüft­beuge- und Brust­muskeln sind die wirk­sam­sten Mit­tel gegen diese Volk­skrankeit.

Die Kurse sind durch die Zen­trale Prüf­stelle Präven­tion sowie die AOK PLUS zer­ti­fiziert. Für Mit­glieder der AOK ist der Kurs kosten­los, andere Krankenkassen beteili­gen sich an den Kurs­ge­bühren (im Zweifels­fall bitte vor Kurs­be­ginn mit der Krankenkasse klären).

Der Ein­stieg in die Kurse des Ash­tan­ga Yoga ist — da die Stun­den aufeinan­der auf­bauen — bis zur 3. Stunde möglich. Ver­säumte Kursstun­den kön­nen nach Kursende oder in par­al­lel laufend­en Kursen  nachge­holt wer­den. Der Ein­stieg in den Yin Yoga Kurs ist jed­erzeit möglich, da die Stun­den in sich abgeschlossen sind.

Kursmodalitäten

  • Dauer: 10 Kur­sein­heit­en à 90 min
  • Kosten: 125 € (erm. 110 €) pro Kurs
  • Ziel­gruppe: Anfänger und alle, die Ihre Yoga-Grund­la­gen ver­tiefen wollen
  • min 6, max. 15 Teil­nehmer pro Kurs (Vor­gabe der Krankenkassen)

Aktuelle Termine

  • Ash­tan­ga Yoga (Basic I) — Bitte anmelden

Start Dien­stag — 16.04. 20:00 Uhr. Später­er Ein­stieg möglich.
Start Mittwoch — 17.04. 18:00 Uhr. Später­er Ein­stieg möglich.

  • Yin Yoga — Keine Anmel­dung nötig

Mon­tag — 20:00 Uhr. Offen­er Kurs. Ein­stieg jed­erzeit möglich.

Anmeldung zum Ashtanga Yoga

Mit * gekennze­ich­nete Felder sind Pflicht­felder.






 
Ich möchte mich für fol­gen­den Kurs anmelden  *
AY-Basic I – dien­stags 20:00 Uhr ab 16.04.AY-Basic I – mittwochs 18:00 Uhr ab 17.04.

 Mit dem Abschick­en dieses For­mu­la­rs melde ich mich verbindlich zum oben aus­gewählten Kurs an.

Oder direkt unter 01575 755 1301 oder yoga@ashtanga.center.