16. Mai 2020

So geht’s weiter

Wir fahren langsam wieder hoch — und fahren dabei zwei­gleisig: Präsen­zs­tun­den im Stu­dio für die, die wieder gemein­sam mit anderen üben wollen. (Live-)Onlinestunden für die, die weit­er lieber zuhause bleiben. Die durch die Coro­n­akrise unter­broch­enen Kurse wer­den fort­ge­set­zt. Neue Anfängerkurse starten im Juni.

Die Onlines­tun­den laufen zunächst weit­er auf Spenden­ba­sis. Im Juni stellen wir die Stun­den auf das Buchungs-und Abrech­nungssys­tem “Fitogram” um.

Bei den Präsen­zs­tun­den gel­ten — da die Pan­demie noch nicht vor­bei ist — bis auf weit­eres fol­gende Spiel­regeln (Hygien­evorschriften):

  • Die Grup­pen­größe ist begren­zt auf zehn Teil­nehmer. Eine vorherige Anmel­dung bei den offe­nen Stun­den ist nicht nötig: first come – first serve.
  • Bitte den Min­destab­stand zu anderen (1,50 m) ein­hal­ten. Die Mat­ten­plätze sind markiert. Evt. eigene Mund-/Nasenbe­deck­ung für abseits der Mat­te mit­brin­gen.
  • Bring bitte deine eige­nen Yoga­mat­te oder ein ‑hand­tuch für die Stu­diomat­te mit. Am besten auch eine eigene Zudecke. Bei Inter­esse kön­nen wir eine Sam­melbestel­lung für Yoga­mat­ten aufgeben.
  • Da sich nicht mehr als zwei Per­so­n­en gle­ichzeit­ig im Umk­lei­de­bere­ich aufhal­ten soll­ten, komm’ nach Möglichkeit bere­its umge­zo­gen.
  • Hände bitte vor und nach der Yogaprax­is waschen bzw. desin­fizieren. Desin­fek­tion­s­mit­tel sind im Stu­dio vorhan­den.
  • Keine Blöcke, Gurte und Deck­en benutzen. Auch Adjustments/Hilfestellungen fall­en weg.
  • Bei Erkäl­tungssymp­tomen (z.B. Fieber, Halss­chmerzen, Hus­ten) bleib’ bitte zuhause.

Wir hof­fen — trotz der Beschw­ernisse — auf entspan­nte Stun­den und freuen uns darauf Dich wiederzuse­hen!

 ZU DEN KURSEN